fbpx

Die Achsvermessung – mit HalloCar in der Spur bleiben

Vor allem, wenn Sie öfter mit älteren Autos unterwegs sind, könnte Ihnen das bekannt vorkommen: Obwohl der Straßenbelag gut ist und es keine Spurrillen gibt, merken Sie, wie das Fahrzeug ohne Lenkeinfluss leicht nach links oder rechts steuert.

Falls Sie permanent leicht gegenlenken müssen, um geradeaus zu fahren, sollten Sie eine Achsvermessung vornehmen lassen. Dabei werden Spur und Sturz überprüft. Die Spur ist in Ordnung, wenn die Reifen genau parallel zueinander laufen. Mit der Spureinstellung bzw. Spurvermessung, die zur Achsvermessung gehört, lässt sich das nachprüfen. Dagegen meint ‚Sturz‘ den Winkel der Reifen zur Fahrbahn. Ist der Sturz nicht richtig eingestellt, hat das Auto weniger Bodenhaftung, bremst nicht optimal und bewegt sich weniger effizient fort. Im weniger schlimmen Fall verbraucht es dann mehr Kraftstoff. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem vermeidbaren Unfall.

Lassen Sie deswegen, schon bei leicht verschlechterten Laufeigenschaften, die Achse vermessen und die Spur kontrollieren! Unser erfahrenes HalloCar-Team in Paderborn kümmert sich gern darum.